Sponsoren

 
 
Weblication

Kontakt / Anfahrt

SG Hoppecketal / Padberg

Am Wiesenrain
34431 Marsberg-Beringhausen

ERSTE NACH HEIMSIEG, KLASSENERHALT UND TRAINERVERBLEIB HEUTE FAVORIT IN NIEDERSFELD

03.05.2019

Für die Erste stand am vergangenen Sonntag ein knapper, aber nicht unverdienter, 1:0-Sieg über die SG Dreislar/Hesborn zu Buche! Das goldene Tor des Tages erzielte Tobias Hünemeyer zu Beginn der zweiten Halbzeit. Dadurch ist auch rein rechnerisch der Klassenerhalt in der Kreisliga-A, bereits vier Runden vor Saisonende, gesichert! Nachdem Trainer Walter Lachenicht das Team mit null Punkten während der Hinrunde übernahm, entwickelte sich, gerade in den letzten Wochen, eine wahre Erfolgsgeschichte. Der dazugehörige Erfolgstrainer und sein Betreuer Andreas Hörster gilt dementsprechend ein großes Dankeschön! Auch deswegen, weil sie sich entschieden haben, die Grün-Gelben auch in der folgenden Spielzeit zu betreuen! Heute Abend tritt die Mannschaft, um Kapitän Christian „Mini“ Hörster nun zum Auswärtsspiel in Niedersfeld an. Anstoß gegen den FC Hilletal 03 ist um 19:30 Uhr in der Theo-Menke-Arena!
Zunächst aber zurück zum vergangenen Wochenende - Das erste Spiel in diesem Kalenderjahr in Padberg begann für die Grün-Gelben, wie die letzten Spiele endeten. Der, zuletzt formstarke, Gast hatte mehr Ballbesitz, wurde aber kaum gefährlich. Bei unserer Elf mangelte es bei den Angriffen an der Passgenauigkeit. Dazu musste man nach nur zwanzig Minuten verletzungsbedingt wechseln. Jens Grothe verließ leider mit einer Muskelverletzung den Platz und wurde von Granit Ademaj ersetzt.
Nach einem ausgeglichenen Start in die zweite Halbzeit, gelang unserer Elf per Konter der entscheidende Angriff. Auf der rechte Seite wird Arbnor Bislimi, nach schönem Zusammenspiel zwischen Kai „Ole“ Jahn und Obai Mhawesh, von letzterem mustergültig in Szene gesetzt und bedient auf Höhe des Sechzehners den, in der Mitte lauernden, Tobias Hünemeyer, welcher gegen die Laufrichtung des Torwarts unhaltbar versenkt! In Folge dann die schlechteste Phase des Teams. Dem Druck des Gegners hielt letztlich die wiederholt starke Verteidigung, aber auch Keeper Markus Koch, durch tolle Paraden, bravourös stand, sodass die drei Punkte am Ende in Padberg blieben. Ergebnis, Klassenerhalt, Verbleib des Erfolgsduos an der Seitenlinie.. Auf all diese positiven Nachrichten wurde anschließend im Sportheim ausgiebig angestoßen.
Den daraus resultierenden Schwung will das Team heute Abend nutzen, um den lang ersehnten ersten Auswärtssieg der Saison feiern zu können! Beim Vorletzten, dem FC Hilletal 03, ist man dabei Favorit. Die Elf freut sich beim Spiel in Niedersfeld über jede Unterstützung. Anstoß in der Theo-Menke-Arena ist in drei Stunden, um 19:30 Uhr!

Die Zweite verlor ihr Derby gegen den VfL Giershagen III am Sonntag unglücklich mit 2:5 (0:3). Die Treffer in der zweiten Hälfte markierten Oliver Kronenberg und Tobias Hörster. Sonntag steht um 12:30 Uhr in Thülen bei der SG Thülen/Rösenbeck/Nehden II Wiedergutmachung an. Gegen den Tabellenvorletzten, muss auf dem Rasenplatz am Thülener Scheid ein Sieg