Sponsoren

 
 
Weblication

Kontakt / Anfahrt

SG Hoppecketal / Padberg

Am Wiesenrain
34431 Marsberg-Beringhausen

ERSTE ERWARTET TABELLENFÜHRER ZUM LETZTEN HEIMSPIEL DER SAISON

18.05.2019

Am morgigen Sonntag erwartet die Zuschauer in Padberg ein echtes Highlight! Zum letzten Heimspiel erwartet die Erste am vorletzten Spieltag den Tabellenführer FC Assinghausen-Wiemeringhausen-Wulmeringhausen. Mit einem Sieg könnten sich die Gäste zum wiederholten Mal die Meisterschaft in der Kreisliga A-Ost sichern und in die Relegation einziehen! Ein Besuch lohnt sich nicht nur deswegen. Als Dankeschön für die Unterstützung über die gesamte Saison, bedanken sich Verein und Mannschaft mit 30 Liter Freibier bei ihren Fans!
Sportlich sind die Grün-Gelben seit fünf Spielen ohne Niederlage und konnten die letzten drei Spiele allesamt gewinnen. Das lag zum einen an jeweils sehr schwachen Gegner, ist in Anbetracht anhaltender Personalsorgen andererseits ein toller Erfolg! Den Klassenerhalt bereits im letzten Heimspiel gegen die SG Dreislar/Hesborn gesichert, geht es für die Jungs von Trainer Walter Lachenicht morgen ums Prestige und einen würdigen Abschied aus der Saison, die nach einem holprigen Start einen mehr als versöhnlichen Abschluss finden wird!
Die Serie zu halten wird gegen den, an Rasen gewöhnten, Spitzenreiter mehr als schwer werden. Mit drei Kantersiegen in Folge (6:0 gegen Altenbüren, 5:0 beim SV Brilon II und 4:1 gegen die SG Dreislar/Hesborn) reist das Team von Stephan Kohl mit breiter Brust nach Padberg. Der Fakt, dass man sich hier die Meisterschaft sichern kann und nicht bis zum letzten Spieltag zittern muss, wird dem Gegner zusätzlichen Ansporn geben. Das Hinspiel ging, nach starker erster Hälfte unserer Elf, mit 5:0 (1:0) deutlichen an den FC Ass-Wie-Wu.
Mit EURER Unterstützung, will die Mannschaft am Sonntag alles geben, um erneut in einem Heimspiel für eine Überraschung sorgen zu können!

Für die Zweite ist die Saison dagegen bereits beendet. Am letzten Spieltag hat man Spielfrei und hofft darauf, auch nach dem Spieltag den fünften Tabellenplatz zu bekleiden. Auf der Trainerbank stehen die Zeichen nach der Saison auf Abschied. Für sein langjähriges Engagement am Seitenrand wird Trainer Afrim Bislimi am Sonntag verabschiedet werden. Der Verein und die Mannschaft der Zweiten bedanken sich für unzählige Stunden Einsatz und tolle gemeinsame Erlebnisse!
Ab nächster Saison wird dann ein Dreiergespann die Geschicke leiten. Tobias Hörster, Niklas Bickmann und Dominique Pipien übernehmen das Kommando, an dieser Stelle bereits viel Spaß sowie Erfolg!